Arbeit in den Sektionen

Grundkurse und andere Imkeranlässe

Auf Grund der Weisungen des Bundesrates vom 16.3.2020 ist ganz klar, dass keinerlei Kurse mehr stattfinden dürfen: Link zur Webseite des Bundes  , ganz unten in der Seite finden Sie die «Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19)» vom 16.3.2020. Artikel 6: «Es ist verboten, öffentliche oder private Veranstaltungen, einschliesslich Sportveranstaltungen und Vereinsaktivitäten durchzuführen.» Diese Massnahmen sind vorerst bis 19. April 2020 terminiert.

Sämtliche Kurse und Höcks müssen in dieser Zeit abgesagt werden. Wie lange diese Restriktionen gelten, weiss heute noch niemand.

Wir haben am 17.3.2020 unsererseits Empfehlungen an die Leiter/-innen von Grundkursen gesandt, wie sie allenfalls ihre Kursteilnehmer/-innen unterstützen und zum Selbststudium anregen können.
 

Betriebsprüfungen

Wir betrachten eine Betriebsprüfung als «Vereinsaktivität», welche nicht zwingend zum jetzigen Zeitpunkt zu erledigen ist. Somit dürfen ab sofort keine Betriebsprüfungen durchgeführt werden.

 

Abgesagte Delegiertenversammlungen

Nach abgesagten Delegiertenversammlungen stellt sich die Frage nach dem weiteren Vorgehen. Auf Basis einer Notverordnung des Bundesrats gibt es weitere Möglichkeiten, als eine Versammlung mit «physischer» Präsenz. Mehr dazu hier  , insbesondere unter dem Punkt «Neue Handlungsoptionen dank Notverordnung».

Informationen zur DV BienenSchweiz siehe www.bienen.ch/dv  

 

Netzwerk zur Unterstützung

Benötigen Sie als Imker/-in Hilfe in dieser aussergewöhnlichen Situation oder möchten Sie Hilfe anbieten?

Ihre Sektion ist ein ideales Netzwerk, um solches zu koordinieren. Wenden Sie sich bitte an Ihren Vorstand. Die Adressen finden Sie hier.   Selbstverständlich sind auch bei der Hilfe in einer Notsituation die Weisungen des Bundes   zu befolgen.

 

19.3.2020, 8:40 Uhr

 

Wichtig: Beachten Sie auch bei allen imkerlichen Tätigkeiten die Weisungen des Bundes!

bag-coronavirus.ch

Herzlichen Dank

Wir danken allen Funktionären in den Sektionen und den Imker/-innen herzlich für Ihr Mitwirken und Ihren Einsatz.