Arbeit in den Sektionen

Grundsätzlich sind die Weisungen des Bundes einzuhalten: Link zur Webseite des Bundes  . Die Gesundheit der Imker/innen - viele davon Risikopersonen - und unserer Funktionäre hat für uns Priorität.

Aktualisierung 28.05.2021

Höcks, Vereinsanlässe und Grundkurs-Halbtage (draussen oder drinnen), dürfen ab dem 31.05.2021 mit maximal 50 Personen stattfinden.

Bedingung ist jeweils die Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln (inklusive Masken- und Abstandspflicht), die Erhebung der Kontaktdaten und die Anwesenheit von maximal 50 Personen (drinnen wie draussen). Neu können auch wieder Speisen und Getränke angeboten werden, vorausgesetzt die Gastronomieregeln werden eingehalten (höchstens Vierergruppen pro Tisch innen und Sechsertische draussen, zudem gilt bei der Konsumation eine Sitzpflicht). Weitere Details im Schutzkonzept Veranstaltungen.

Schutzkonzept Veranstaltungen (Stand 28.05.2021)  

 

Betriebsprüfungen können unter Einhaltung des dazugehörigen Schutzkonzeptes durchgeführt werden.

Schutzkonzept Betriebsprüfungen (Stand 22.3.2021)  

 

Weitere Lockerungen sind frühstens ab 01.07.2021 möglich. 

Die Hinweise auf dieser Seite werden laufend aktualisiert.   

 

Unabhängig von der COVID-Situation können Imkerinnen und Imker das Angebot der Online Live-Veranstaltungen nutzen www.bienen.ch/bgd-anlaesse   oder sich die Videos unter www.bienen.ch/merkblatt   anschauen. 


Bei spezifischem Bedarf eines Verbandes oder Vereins, bietet der BGD zudem Hand für massgeschneiderte online-Referate (Telefon 0800 274 274, E-Mail infoapiservice.ch  ).

 

Wichtig: Beachten Sie auch bei allen imkerlichen Tätigkeiten die Weisungen des Bundes!

bag-coronavirus.ch

Herzlichen Dank

Wir danken allen Funktionären in den Sektionen und den Imker/-innen herzlich für Ihr Mitwirken und Ihren Einsatz.