Siegelimker

Siegelimker und Siegelimkerinnen bekennen sich zu einer überdurchschnittlichen Honigqualität. Das goldene Qualitätssiegel von apisuisse    - dem Dachverband der schweizerischen Bienenzüchtervereine - bürgt für saubere, rückstandsfreie Qualität und schonende Verarbeitung. Viele Schweizer Imkerinnen und Imker haben sich verpflichtet, über die geltenden Lebensmittelgesetze hinaus beste Honigqualität zu garantieren. Sie lassen ihre Imkerei regelmässig von geschulten Fachleuten überprüfen. Von besonderer Bedeutung sind die artgerechte Bienenhaltung, vorschriftsgemässe und rückstandsfreie Behandlung der Bienenkrankheiten, sowie Hygiene und Sauberkeit bei Honigernte und -verarbeitung.

Nur Imkerinnen und Imker, welche diese Anforderungen erfüllen, dürfen dies mit einem goldenen Siegel auf dem Honigglas bekunden.

Möchten Sie Siegelimker/-in werden?

Mit dem goldenen Honigqualitätssiegel garantieren Sie Ihrer Kundschaft eine einwandfreie Honigqualität. Als Mitglied in einer Sektion der Landesverbände VDRB  , SAR   oder STA   können Sie sich anschliessen und Siegelimker/-in werden.

Melden Sie sich beim Betriebsprüfer Ihrer Sektion   oder bei der Geschäftsstelle des VDRB und machen Sie mit!

Zeigen Sie Ihrer Kundschaft, dass Sie

  • es ernst meinen mit der Qualität
  • den Produktionsprozess für Ihren Qualitäts-Honig von unabhängiger Seite überprüfen und bestätigen lassen
  • stolz sind auf Ihren Honig
  • ein natürliches und reines Produkt erzeugen
  • für diesen Mehraufwand auch einen angemessenen Preis verlangen dürfen
  • sich stetig weiterbilden

Vorzugsangebote 2018 für Siegelimker/-innen

Der Bund wird sich 2018 zum letzten Mal finanziell am Förderprogramm der Siegelimker beteiligen. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat eine Verordnung über die Förderung von Qualität und Nachhachltigkeit in der Land- und Ernährungswirtschaft (QuNaV) erlassen. Im Rahmen der QuNaV-Kampagne   werden verschiedene Massnahmen zur Qualitätsförderung des Goldsiegel-Honigs finanziert.

Als Siegelimker/-in profitieren Sie 2018 von verschiedenen Vorzugsangeboten:

Kostenlose erste Betriebskontrolle

Dieses Angebot gilt für neue Siegelimker/-innen. Nehmen Sie bitte mit dem Betriebsprüfer Ihrer Sektion Kontakt auf. Das Adressverzeichnis finden Sie hier  .

Vergünstigungen auf Refraktometern
Neu zertifizierte Siegelimker (erste Betriebskontrolle im Jahr 2018) können 2018 Refraktometer mit einem Rabatt von 50% im VDRB-Shop   bestellen. Dieses Angebot gilt, solange der Vorrat reicht.

Kurs 1: Honigsensorik

Der zweitägige Kurs ist praxisnah und hauptsächlich auf unsere einheimischen Honige ausgerichtet. Themenbereiche: Grundlagen der Sensorik, Identifizierung der Honigarmonen und Techniken, analytische und deskriptive Honigsensorik.

  • 5. und 6.11.2018 in Pfäffikon SZ   **ausgebucht**
  • 8. und 9.11.2018 in Zollikofen BE  **ausgebucht**

08.30 – 17.00 Uhr. Kurskosten pro Person Fr. 320.–, Spezialpreis für Siegelimker*
Fr. 160.–.

Kurs 2: Honig – einwandfreie Qualität

Der eintägige Kurs vermittelt breites Basisfachwissen bezüglich Produktion und Bewahrung von einwandfreier Honigqualität.

Bienen produzieren grundsätzlich ein Produkt von höchster Güte. Durch Fehlverhalten mindert der Imker diese oft. In der Regel geschieht das unabsichtlich und ist auf mangelndes Wissen zurückzuführen. Der Kurs bietet hier Hilfe. Es werden Themen von A wie Abschäumen wie Z wie Zertifizierung fachkundig erläutert und wertvolle Tipps vermittelt. Ob Fütterung, Wabenmaterial, Lagerbedingungen, Verflüssigung, Cremigrühren, geeignete Gebinde oder Vermarktung: Der Teilnehmer wird manchen Aha-Moment erleben und lernen, dass einwandfreie Honigqualität kein Zufall ist.

  • 4.11.2018 in Pfäffikon SZ  **ausgebucht**
  • 7.11.2018 in Zollikofen BE

09.00 – 17.00 Uhr. Kurskosten pro Person Fr. 160.–, Spezialpreis für Siegelimker*
Fr. 80.–.

Kursleitung Frau Susanne Wimmer, Expertin Honigsensorik, Leiterin des Labors für Bienenprodukte und Bienengesundheit beim Imkereizentrum Linz.

*Im Rahmen der QuNaV-Kampagne des Bundes profitieren Siegelimker/-innen 2018 zum letzten Mal von attraktiven Preisen. Dieses Angebot ist pro Siegelimker/-in auf einen Weiterbildungslehrgang pro Jahr beschränkt. (Beim Besuch von beiden Kursen muss somit einer regulär verrechnet werden.)

Sind Sie noch nicht zertifiziert? Nehmen Sie mit Ihrem Betriebsprüfer   Kontakt auf – die erste Betriebskontrolle ist 2018 kostenlos.


Durchführung

Die Kurse finden unter dem Vorbehalt statt, dass mindestens zwei mit je 20 Teilnehmern belegt werden können. Die Platzzahl ist beschränkt. Im Preis inbegriffen sind Kursunterlagen und Mittagsverpflegung. Anmeldungen von Imkern aus den Verbänden BienenSchweiz, SAR und STA haben Vorrang. Sollten freie Plätze vorhanden sein, sind auch Nichtmitglieder in der Reihenfolge des Anmeldeeinganges zugelassen. Die Kurskosten für Nichtmitglieder betragen Fr. 420.- für Kurs 1, Fr. 210.- für Kurs 2.

Anmeldung

Download Anmeldeformular  

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung:

Geschäftsstelle BienenSchweiz, Jakob Signer-Strasse 4, 9050 Appenzell
Tel. 071 780 10 50, honig@bienenschweiz.ch

Schweizer Qualitätshonig in Ihrer Nähe

Anbieter suchen nach

Login für Siegelimker / Persönliche Profilseite

Als Siegelimker/-in steht Ihnen auf bienen.ch eine eigene Profilseite zur Verfügung. Mit dieser Profilseite können Sie sich kurz vorstellen und potenzielle Kundschaft darüber informieren, welche Produkte derzeit bei Ihnen erhältlich sind. Sobald Sie Ihr Profil erstellt und öffentlich gemacht haben, wird Ihr Name in der Ergebnisliste einer Siegelimkersuche anklickbar. Wer mehr über Sie erfahren möchte, muss nur auf Ihren Namen klicken und bekommt Ihre Profilseite angezeigt.

Damit Sie Ihr Siegelimker-Profil erstellen oder bearbeiten können, benötigen Sie ein Login für bienen.ch. Weitere Hinweise finden Sie in der Anleitung:

Anleitung zur Siegelimker-Profilseite (250KB)