90. Kongress deutschsprachiger Imker

90. Kongress deutschsprachiger Imker: 27.-29.9.2018

Alle zwei Jahre findet der Kongress der deutschsprachigen Imker statt und zwar alternierend in einem der Partnerstaaten, Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein, Südtirol und der Schweiz. Im Jahr 2016 gastierte dieser bedeutende Anlass in Salzburg. Nun wird für 2018 der Schweiz die Ehre zuteil, den Kongress zu organisieren, welcher in Amriswil stattfindet.

Die Fachvorträge mit nationalen und internationalen Referenten bieten beste Gelegenheiten zu einem breitgefächerten Erfahrungsaustausch. Aussteller aus dem In- und Ausland werden ihre Imkereiartikel einer interessierten Besucherschaft präsentieren. Ergänzt wird der dreitägige Anlass mit verschiedensten gesellschaftlichen und kulturellen Anlässen sowie einem Unterhaltungsabend mit Dinner.

Erwartet werden rund 2‘000 Imkerinnen und Imker. Weiter rechnen wir mit ähnlichen Zahlen aus Bevölkerungskreisen mit hoher Affinität zu Natur und Landschaft sowie Bienen- und Wildbienenthemen. Selbstverständlich wird auch die nationale und regionale Politprominenz anwesend sein.

Unser Verband BienenSchweiz engagiert sich sehr stark für die Aus- und Weiterbildung der rund 14‘000 Imkerinnen und Imker in der Deutschschweiz. Als Ergänzung zu vielen weiteren Aktivitäten werden wir mit dem Imkerkongress in Amriswil, unter dem Motto «Mit guter Imkerpraxis in die Zukunft», diesem Anliegen sicherlich gerecht.

 

Downloads und Links:

 

Auskünfte erteilt gerne:

Martin Schwegler, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit BienenSchweiz
Tel. 079 410 92 20

Fotos zum Anlass neben- oder untenstehend:

Klicken Sie auf ein Bild, um es in druckfähiger Qualität herunterzuladen.